Regelmäßige reale Treffen

Stammtisch für hochsensible/hochbegabte Erwachsene

Jeden letzten Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr

nicht im Dezember

im Café Auszeit, Von-der-Reck-Straße 1 in 48301 Nottuln

Ich habe diesen Stammtisch im Juni 2014 ins Leben gerufen und bin auch immer dabei. Aber ich moderiere nicht, gebe keine Themen vor. Deswegen ist eine Anmeldung auch nicht erforderlich.

Hier sollen Hochsensible/Hochbegabte einfach mal sie selbst sein können und ohne Vorbehalte "quatschen wie ihnen der Schnabel gewachsen ist". Dem entsprechend ist dieser Stammtisch auch für mich jedes Mal neu und voller Überraschungen. Die Teilnehmerzahl ist immer unterschiedlich. Neben einigen wenigen "festen" Teilnehmern kommen einige nur sporadisch (aber immer wieder) und es sind auch immer wieder neue Gesichter dabei. Die Gespräche sind ernst, tief gehend, herzlich, oft berührend aber auch sehr humorvoll und lustig. Ein ganz normaler Stammtisch also.

Schau gerne mal vorbei!

Kleine Anekdote:
Vor einiger Zeit kam eine neue Teilnehmerin, blieb zuerst im Türrahmen stehen und ließ das "Spektakel" auf sich wirken. Dann lockerte sie sich, strahlte über das ganze Gesicht und rief laut aus: "Wow! Endlich mal normale Leute!" und setzte sich dazu.

Stammtisch für Eltern hochsensibler/hochbegabter Kinder

Jeden zweiten Montag im Monat ab 19.30 Uhr

im Café Auszeit, Von-der-Reck-Straße 1 in 48301 Nottuln

Als Gesprächskreisleiterin der DGhK veranstalte ich diesen Stammtisch gemeinsam mit meiner Kollegin Melanie Gerding. Bei diesem Treffen geht es ausschließlich um die Belange hochsensibler/hochbegabter Kinder. Themen sind zum Beispiel Schule, Kita, Freizeit mit und für diese Kinder, aber auch der Umgang Zuhause, Möglichkeiten (regionaler) Forder- und Förderprogramme oder die Frage "Testen ja oder nein?". Natürlich unterstützen wir hier mit unserem Wissen und unserer Erfahrung. Weil es bei diesem Stammtisch regelmäßig um sehr gesprächsintensive Themen geht, ist eine Anmeldung unter coesfeld@dghk-rr.de zwingend notwendig


Um an diesem Stammtisch teilnehmen zu können, muss dein Kind nicht getestet sein und wenn es getestet ist, muss nicht zwingend ein IQ von min. 130 vorliegen, denn Probleme, die auftreten können, sind durchaus auch bei überdurchschnittlich begabten Kindern (IQ 115-129) festzustellen. Uns und der DGhK ist das durchaus bewusst. Deshalb raten wir, mit überdurchschnittlich begabten Kindern genauso umzugehen, wie mit den hochbegabten ab einem IQ von 130. Von daher kann dieses Treffen auch für Eltern von "nur" überdurchschnittlich begabten, nicht getesteten, hochsensiblen Kindern sinnvoll und bereichernd sein.
Wenn du LehrerInnen/ErzieherInnen kennst, die am Thema interessiert sind und etwas über die Freuden und Nöte dieser Kinder und Eltern erfahren möchten, kannst du sie (nach vorheriger Anmeldung) gern mitbringen, bzw. ihnen von diesem Treffen erzählen und sie bitten, einmal teilzunehmen. Wir freuen uns über jede/n LehrerIn/ErzieherIN, der/die gern tiefer in diese Thematik einsteigen möchte.

Du suchst eine Möglichkeit des Austauschs unabhängig von Zeit und Ort ? Auch das ist möglich!

zum Seitenanfang

Kontaktdaten

Eckelskamp 14, 48301 Nottuln

02502-4026900   0176-43501470

eliane@eliane-reichardt.com

© 2019 by Eliane Reichardt
 

Datenschutzerklärung          Impressum

  • White Facebook Icon